Datenschutzerklärung

Datenschutz-Bestimmungen

1. Datenschutz im Überblick

Allgemeine Information

Die folgenden Hinweise geben Ihnen einen übersichtlichen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Der Begriff „personenbezogene Daten“ umfasst alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die wir diesem Exemplar beigefügt haben.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist für die Datenerfassung auf dieser Website verantwortlich (d. h. der „Verantwortliche“)?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Betreiber der Website, dessen Kontaktdaten Sie unter dem Punkt „Informationen zum Verantwortlichen (im Sinne der DSGVO als „Verantwortlicher“ bezeichnet)“ in dieser Datenschutzerklärung finden.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erheben Ihre Daten aufgrund Ihrer Weitergabe Ihrer Daten an uns. Dies können beispielsweise Informationen sein, die Sie in unser Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden von unseren IT-Systemen automatisch oder nach Ihrer Einwilligung während Ihres Website-Besuchs erfasst. Bei diesen Daten handelt es sich vor allem um technische Informationen (z.B. Webbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Diese Informationen werden automatisch erfasst, wenn Sie auf diese Website zugreifen.

Für welche Zwecke verwenden wir Ihre Daten?

Ein Teil der Informationen wird generiert, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können verwendet werden, um Ihr Benutzerverhalten zu analysieren.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Informationen?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer archivierten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, haben Sie die Möglichkeit, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, was sich auf alle zukünftigen Datenverarbeitungen auswirkt. Darüber hinaus haben Sie das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Bitte zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zu diesem oder anderen datenschutzrelevanten Themen haben.

Analysetools und Tools von Drittanbietern

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Surfverhalten beim Besuch dieser Website statistisch ausgewertet wird. Solche Analysen werden hauptsächlich mit sogenannten Analyseprogrammen durchgeführt.

Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in unserer untenstehenden Datenschutzerklärung.

2. Hosting- und Content-Delivery-Netzwerke (CDN)

Shopify

Wir hosten unsere Website bei Shopify International Limited, Victoria Building, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland (im Folgenden: „Shopify“).

Shopify ist ein Tool zum Erstellen und Hosten von Websites. Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Shopify Ihre IP-Adresse und Informationen über das von Ihnen verwendete Gerät und Browser. Shopify analysiert zudem Besucherzahlen, Besucherquellen sowie das Kundenverhalten und erstellt Nutzerstatistiken. Wenn Sie auf unserer Website einen Kauf tätigen, erfasst Shopify auch Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Liefer- und Rechnungsadresse, Zahlungsinformationen und andere Informationen im Zusammenhang mit dem Kauf (z. B. Telefonnummer, Anzahl der getätigten Verkäufe usw.). Shopify speichert zu Analysezwecken Cookies in Ihrem Browser.

Weitere Informationen finden Sie in der Shopify-Datenschutzrichtlinie: https://www.shopify.de/legal/datenschutz.

Die Nutzung von Shopify erfolgt auf Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der zuverlässigsten Darstellung unserer Website. Sofern eine Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages

Wir haben mit Shopify einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Dies ist ein datenschutzrechtlich vorgeschriebener Vertrag, der sicherstellt, dass Shopify die personenbezogenen Daten unserer Website-Besucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtangaben

Datenschutz

Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Daher behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Bei jeder Nutzung dieser Website werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und zu welchen Zwecken wir diese Daten verwenden. Außerdem wird erläutert, wie und zu welchem Zweck die Daten erhoben werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Angaben zum Verantwortlichen (im Sinne der DSGVO als „Verantwortlicher“ bezeichnet)

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

AERVIDEO GmbH
Levin Pablo Trautwein
Alexanderstr. 53
70182 Stuttgart

Telefon: +49 178 8748297
E-Mail: info@aervideo.com

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen etc.) entscheidet.

Speicherdauer

Sofern in dieser Datenschutzerklärung keine nähere Speicherdauer angegeben ist, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck ihrer Erhebung entfällt. Wenn Sie einen berechtigten Löschungswunsch geltend machen oder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, wir haben andere gesetzlich zulässige Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letzteren Fall erfolgt die Löschung nach Wegfall dieser Gründe.

Informationen zur Datenübermittlung in die USA und andere Nicht-EU-Staaten

Auf unserer Website sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder anderen aus datenschutzrechtlicher Sicht nicht sicheren Nicht-EU-Ländern eingebunden. Sind diese Tools aktiv, können Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise in diese Nicht-EU-Länder übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern ein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau nicht gewährleistet werden kann. US-Unternehmen haben beispielsweise ein Mandat, personenbezogene Daten an die Sicherheitsbehörden herauszugeben, und Sie als betroffene Person haben keine rechtlichen Möglichkeiten, sich vor Gericht zu verteidigen. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. der Secret Service) Ihre personenbezogenen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft archivieren. Wir haben keine Kontrolle über diese Verarbeitungstätigkeiten.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Außerdem können Sie uns bereits erteilte Einwilligungen jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenerhebungen bleibt hiervon unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen; Recht auf Widerspruch gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

FÜR DEN FALL, DASS DATEN AUF GRUNDLAGE VON ART. 6(1)(E) ODER (F) DSGVO HABEN SIE DAS RECHT, DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER EINZIGARTIGEN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT ZU WIDERSPRUCH. DIES GILT AUCH FÜR JEGLICHE PROFILINGE AUF DER GRUNDLAGE DIESER BESTIMMUNGEN. ZUR ERMITTLUNG DER RECHTSGRUNDLAGE, AUF DER JEGLICHE DATENVERARBEITUNG BASIEREN, KONSULTIEREN SIE BITTE DIESE DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE EINEN WIDERSPRUCH ERKLÄREN, VERARBEITEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR, ES SEI DENN, WIR SIND IN DER LAGE, ZWINGENDE SCHUTZGRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN ZU GEWÄHRLEISTEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERwiegen, ODER IST DIE ANSPRUCHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTLICHEN ANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH GEMÄSS Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BEENDEN, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer betroffenen personenbezogenen Daten zu Zwecken einer solchen Werbung einzulegen. DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG VERBUNDEN IST. BEI WIDERSPRUCH WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUR DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres üblichen Aufenthaltsortes, Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu. Das Beschwerderecht besteht unabhängig von sonstigen behördlichen oder gerichtlichen Verfahren, die als Rechtsweg zur Verfügung stehen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung automatisiert verarbeiten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format an Sie oder einen Dritten aushändigen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- und/oder TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, entweder eine SSL-bzw. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Bei aktivierter SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung können Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Sofern Sie verpflichtet sind, uns Ihre Zahlungsinformationen (z.B. Kontonummer, wenn Sie uns die Einzugsermächtigung erteilen) mitzuteilen, nachdem Sie mit uns einen kostenpflichtigen Vertrag abgeschlossen haben, sind diese Angaben zur Zahlungsabwicklung erforderlich.

Der Zahlungsverkehr mit gängigen Zahlungsmitteln (Visa/MasterCard, Bankeinzug) wird ausschließlich über verschlüsselte SSL- oder TLS-Verbindungen abgewickelt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Wenn die Kommunikation mit uns verschlüsselt ist, können Dritte die Zahlungsinformationen, die Sie uns mitteilen, nicht lesen.

Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre archivierten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Möglicherweise haben Sie auch ein Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.

Recht, Verarbeitungseinschränkungen zu verlangen

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, besteht in folgenden Fällen:

  • Sollten Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns archivierten Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel einige Zeit, um diese Behauptung zu überprüfen. Während dieser Untersuchung haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig erfolgte/erfolgt, haben Sie die Möglichkeit, statt der Löschung dieser Daten die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen und Sie diese zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Haben Sie Widerspruch gem. 21 Absatz 1 DSGVO müssen Ihre Rechte und unsere Rechte gegeneinander abgewogen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Haben Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Archivierung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen verarbeitet werden oder aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses, die von der Europäischen Union oder einem Mitgliedstaat der EU genannt werden.

Ablehnung unerwünschter E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch SPAM-Nachrichten, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Kekse

Unsere Websites und Seiten verwenden, was die Branche als „Cookies“ bezeichnet. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät keinen Schaden anrichten. Sie werden entweder für die Dauer einer Sitzung temporär gespeichert (Session-Cookies) oder dauerhaft auf Ihrem Gerät archiviert (permanente Cookies). Session-Cookies werden nach Beendigung Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Gerät archiviert, bis Sie diese aktiv löschen oder automatisch von Ihrem Webbrowser gelöscht werden.

In einigen Fällen können beim Betreten unserer Seite Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Gerät gespeichert werden (Cookies von Drittanbietern). Diese Cookies ermöglichen es Ihnen oder uns, bestimmte Dienste des Drittanbieters in Anspruch zu nehmen (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdiensten).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Viele Cookies sind technisch zwingend erforderlich, da ohne die Cookies bestimmte Funktionen der Website nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Der Zweck anderer Cookies kann die Analyse des Nutzerverhaltens oder die Anzeige von Werbebotschaften sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind (erforderliche Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website erforderlich sind (z.B. Cookies, die messbare Einblicke in das Webpublikum ermöglichen) werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. 6(1)(f) DSGVO, soweit nicht eine andere Rechtsgrundlage genannt wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern Ihre Einwilligung zur Speicherung der Cookies angefordert wurde, erfolgt die Speicherung der jeweiligen Cookies ausschließlich auf Grundlage der eingeholten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und die Annahme von Cookies nur im Einzelfall erlauben. Außerdem können Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen oder die Löschfunktion für das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies können die Funktionen dieser Website eingeschränkt sein.

Im Falle des Einsatzes von Drittanbieter-Cookies oder der Verwendung von Cookies zu Analysezwecken werden wir Sie im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung gesondert darauf hinweisen und ggf. um Ihre Einwilligung bitten.

Kontakt Formular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular sowie die dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Wir geben diese Informationen nicht ohne Ihre Zustimmung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn Ihre Anfrage mit der Durchführung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) falls dies beantragt wurde.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Datenspeicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z unsere Antwort auf Ihre Anfrage abgeschlossen). Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn Ihre Anfrage zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). )(a) DSGVO), wenn diese eingeholt wurden.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

5. Analysetools und Werbung

Google Tag Manager

Wir verwenden den Google Tag Manager. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dem wir Tracking- oder Statistiktools und andere Technologien in unsere Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzungsprofile, speichert keine Cookies und führt keine unabhängigen Analysen durch. Es verwaltet und führt lediglich die darüber integrierten Tools aus. Allerdings erfasst der Google Tag Manager Ihre IP-Adresse, die ggf. auch an die Muttergesellschaft von Google in den USA übertragen wird.

Die Nutzung des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der schnellen und unkomplizierten Einbindung und Administration verschiedener Tools auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter dieses Dienstes ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht dem Websitebetreiber eine Analyse des Verhaltensmusters der Websitebesucher. Zu diesem Zweck erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzerdaten, wie aufgerufene Seiten, Verweildauer auf der Seite, das verwendete Betriebssystem und die Herkunft des Nutzers. Google kann diese Daten in einem Profil zusammenführen, das dem jeweiligen Nutzer bzw. dem Gerät des Nutzers zugeordnet ist.

Google Analytics verwendet Technologien, die eine Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. Die von Google erfassten Website-Benutzungsinformationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Dieses Analysetool wird auf Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Betreiber dieser Website hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Online-Angebot als auch seine Werbeaktivitäten zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung beantragt wurde (z.B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Vereinbarung kann jederzeit widerrufen werden.

Die Datenübermittlung in die USA basiert auf den Standard Contractual Clauses (SCC) der Europäischen Kommission. Einzelheiten finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen . Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser-Plug-in

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Vertragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics in vollem Umfang um.

Von Google Analytics bereitgestellte demografische Parameter

Diese Website verwendet die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics, um dem Websitebesucher kompatible Anzeigen innerhalb des Google-Werbenetzwerks anzeigen zu können. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Quellen dieser Informationen sind interessenbezogene Werbung von Google sowie Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten sind nicht einer bestimmten Person zuordenbar. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diese Funktion zu deaktivieren, indem Sie in Ihrem Google-Account entsprechende Einstellungen für Werbung vornehmen oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ erläutert generell untersagen.

Google Analytics E-Commerce-Tracking

Diese Website nutzt die Funktion „E-Commerce-Tracking“ von Google Analytics. Mit Hilfe des E-Commerce-Trackings ist der Websitebetreiber in der Lage, das Kaufverhalten der Websitebesucher zu analysieren mit dem Ziel, die Online-Marketing-Kampagnen des Betreibers zu verbessern. In diesem Zusammenhang werden Informationen wie die getätigten Bestellungen, die durchschnittlichen Bestellwerte, Versandkosten und die Zeit vom Betrachten des Produkts bis zur Kaufentscheidung erfasst. Diese Daten können von Google unter einer Transaktions-ID zusammengeführt werden, die dem jeweiligen Nutzer bzw. dem Gerät des Nutzers zugeordnet wird.

Archivierungszeitraum

Von Google gespeicherte Daten auf Nutzer- oder Vorfallebene in Verbindung mit Cookies, Nutzer-IDs oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) werden nach 14 Monaten anonymisiert oder gelöscht. Für Details klicken Sie bitte auf den folgenden Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Hotjar

Diese Website verwendet Hotjar. Anbieter ist Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe (Website: https://www.hotjar.com).

Hotjar ist ein Tool zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens auf dieser Website. Hotjar ermöglicht uns beispielsweise, Ihre Maus- und Scrollbewegungen sowie Ihren Klick aufzuzeichnen. Während dieses Vorgangs kann Hotjar auch feststellen, wie lange Ihr Cursor an einer bestimmten Position verweilt. Auf Basis dieser Informationen erstellt Hotjar sogenannte Heatmaps, die es ermöglichen festzustellen, welche Teile der Website der Website-Besucher bevorzugt bewertet.

Wir können auch feststellen, wie lange Sie auf einer Seite dieser Website verweilt haben und wann Sie sie verlassen haben. Wir können auch feststellen, an welcher Stelle Sie die Eingaben in ein Kontaktformular eingestellt haben (sog. Conversion Funnels).

Darüber hinaus kann Hotjar eingesetzt werden, um direktes Feedback von Website-Besuchern zu erhalten. Diese Funktion dient der Verbesserung des Website-Angebots des Website-Betreibers.

Hotjar verwendet Technologien, die eine Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Einsatz von Device Fingerprinting).

Der Einsatz dieses Analysetools erfolgt auf Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sein Webangebot und seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung beantragt wurde (z.B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Vereinbarung kann jederzeit widerrufen werden.

Deaktivierung von Hotjar

Wenn Sie die Datenerfassung durch Hotjar deaktivieren möchten, klicken Sie bitte auf den untenstehenden Link und folgen Sie den Anweisungen unter dem Link: https://www.hotjar.com/opt-out.

Bitte beachten Sie, dass Sie Hotjar für jeden Browser und jedes Gerät separat deaktivieren müssen.

Nähere Informationen zu Hotjar und den zu erfassenden Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Hotjar unter folgendem Link: https://www.hotjar.com/privacy.

Vertragsdatenverarbeitung

Zur Umsetzung der strengen europäischen Datenschutzbestimmungen haben wir mit Hotjar einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Google-Anzeigen

Der Websitebetreiber verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Ads ermöglicht es uns, Anzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Webseiten Dritter anzuzeigen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbegriffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Es ist auch möglich, gezielte Anzeigen basierend auf den bei Google vorliegenden Nutzerdaten (z.B. Standortdaten und Interessen; Zielgruppenausrichtung) zu schalten. Als Webseitenbetreiber können wir diese Daten quantitativ auswerten, indem wir beispielsweise analysieren, welche Suchbegriffe zur Einblendung unserer Anzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entsprechenden Klicks geführt haben.

Die Nutzung von Google Ads erfolgt auf Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effektiven Vermarktung seiner Dienste und Produkte.

Die Datenübermittlung in die USA basiert auf den Standard Contractual Clauses (SCC) der Europäischen Kommission. Einzelheiten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Google-Remarketing

Diese Website nutzt die Funktionen von Google Analytics Remarketing. Anbieter dieser Lösungen ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Remarketing analysiert Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website (z.B. Klicks auf bestimmte Produkte), um Ihnen bestimmte Werbe-Zielgruppen zuzuordnen und Ihnen anschließend beim Besuch anderer Online-Angebote passende Online-Angebote anzuzeigen (Remarketing oder Retargeting).

Darüber hinaus ist es möglich, die mit Google Remarketing generierten Werbe-Zielgruppen mit Geräten von Google zu verknüpfen. Dadurch ist es möglich, interessenbezogene personalisierte Werbebotschaften in Abhängigkeit von Ihrem bisherigen Nutzungs- und Surfverhalten auf einem Endgerät (z. B. Handy) auf Sie zugeschnitten sowie auf jedem Ihrer Endgeräte (z ).

Wenn Sie über ein Google-Konto verfügen, haben Sie unter folgendem Link die Möglichkeit, personalisierter Werbung zu widersprechen: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Der Einsatz von Google Remarketing basiert auf Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effektiven Vermarktung seiner Produkte. Sofern eine entsprechende Einwilligungserklärung angefordert wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Zielgruppenbildung mit Kundenabstimmung

Zur Bildung von Zielgruppen nutzen wir unter anderem den Kundenabgleich von Google Remarketing. Dazu übermitteln wir bestimmte Kundendaten (z.B. E-Mail-Adressen) aus unseren Kundenlisten an Google. Sofern die jeweiligen Kunden Google-Nutzer sind und in ihren Google-Accounts eingeloggt sind, werden ihnen passende Werbebotschaften innerhalb des Google-Werbenetzwerks (z.B. YouTube, Gmail oder in einer Suchmaschine) zur Ansicht angezeigt.

Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet das Google Conversion-Tracking. Anbieter dieses Dienstes ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit Hilfe von Google Conversion Tracking sind wir in der Lage zu erkennen, ob der Nutzer bestimmte Aktionen ausgeführt hat. So können wir beispielsweise analysieren, wie häufig welche Schaltflächen auf unserer Website angeklickt wurden und welche Produkte besonders häufig bewertet oder gekauft werden. Diese Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren, wie viele Nutzer auf unsere Anzeigen geklickt haben und welche Aktionen sie ausgeführt haben. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Google selbst verwendet Cookies oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien zu Identifikationszwecken.

Wir nutzen das Google Conversion-Tracking auf Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligungserklärung abgefragt wurde (z.B. zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Weitere Informationen zum Google Conversion-Tracking finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Facebook-Pixel

Zur Messung der Konversionsraten verwendet diese Website das Besucheraktivitäts-Pixel von Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erhobenen Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Dieses Tool ermöglicht das Tracking von Seitenbesuchern, nachdem diese nach Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters gelangt sind. Dadurch ist es möglich, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und zukünftige Werbekampagnen zu optimieren.

Für uns als Betreiber dieser Website sind die erhobenen Daten anonym. Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer sind uns nicht möglich. Facebook archiviert die Informationen und verarbeitet sie jedoch, damit eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil hergestellt werden kann und Facebook in der Lage ist, die Daten für eigene Werbezwecke unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen zu verwenden Facebook-Datenverwendungsrichtlinie. Dies ermöglicht Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Facebook-Seiten sowie an Stellen außerhalb von Facebook. Wir als Betreiber dieser Website haben keinen Einfluss auf die Verwendung dieser Daten.

Die Nutzung des Facebook-Pixels erfolgt auf Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbekampagnen, die auch soziale Medien einschließen. Sofern eine entsprechende Einwilligung beantragt wurde (z.B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Vereinbarung kann jederzeit widerrufen werden.

Die Datenübermittlung in die USA basiert auf den Standard Contractual Clauses (SCC) der Europäischen Kommission. Einzelheiten finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Soweit auf unserer Website mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten erhoben und an Facebook übermittelt werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortung beschränkt sich ausschließlich auf die Erhebung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Pflichten sind in einem Auftragsverarbeitungsvertrag geregelt. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Gemäß dieser Vereinbarung sind wir für die Bereitstellung der Datenschutzinformationen bei der Nutzung des Facebook-Tools und für die datenschutzsichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Facebook ist für die Datensicherheit von Facebook-Produkten verantwortlich. Sie können Betroffenenrechte (z.B. Auskunftsersuchen) bezüglich der von Facebook verarbeiteten Daten direkt bei Facebook geltend machen. Sofern Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzugeben.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Informationen zum Schutz Ihrer Privatsphäre unter: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ in den Anzeigeneinstellungen unter zu deaktivieren https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen. Dazu müssen Sie sich zunächst bei Facebook anmelden.

Wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen, können Sie auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance jegliche nutzerbasierte Werbung von Facebook deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

6. Newsletter

Newsletter-Daten

Wenn Sie den auf dieser Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit deren Einwilligung einverstanden sind Erhalt des Newsletters. Weitere Daten werden nicht oder nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir nur für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa durch Anklicken des „Austragen“-Links im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bisherigen Datenverarbeitungsvorgänge bleibt hiervon unberührt.

Die zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bzw. dem Newsletter-Dienstleister gespeichert und nach erfolgter Austragung aus dem Newsletter bzw. Wegfall des jeweiligen Zwecks aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht . Wir behalten uns vor, E-Mail-Adressen aus unserem Newsletter-Verteiler im Rahmen unseres berechtigten Interesses gem. 6(1)(f) DSGVO.

Nach der Austragung aus dem Newsletter-Verteiler wird Ihre E-Mail-Adresse ggf. von uns bzw. dem Newsletter-Dienstleister in einer Blacklist gespeichert, um zukünftige Zusendungen zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur zu diesem Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Newsletterversand (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist unbegrenzt. Sie können der Speicherung widersprechen, wenn Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Sendinblau

Diese Website verwendet Sendinblue für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland.

Mit den Diensten von Sendinblue kann unter anderem der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegebenen Daten werden auf den Servern von Sendinblue in Deutschland archiviert.

Datenanalyse durch Sendinblue

Sendinblue ermöglicht uns die Analyse unserer Newsletter-Kampagnen. So können wir beispielsweise sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links ggf. angeklickt wurden. Dadurch können wir feststellen, welche Links außergewöhnlich viele Klicks verursacht haben.

Darüber hinaus können wir auch sehen, ob nach dem Öffnen der E-Mail oder dem Anklicken eines Links ggf. zuvor definierte Aktionen durchgeführt wurden (Conversion-Rate). So können wir feststellen, ob Sie nach dem Anklicken des Newsletters einen Kauf getätigt haben.

Sendinblue ermöglicht es uns auch, die Abonnenten unseres Newsletters in verschiedene Kategorien (d. h. in „Cluster“-Empfänger) einzuteilen. Beispielsweise können Newsletter-Empfänger nach Alter, Geschlecht oder Wohnort kategorisiert werden. Dadurch können wir unseren Newsletter noch besser auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen ausrichten.

Wenn Sie eine Analyse durch Sendinblue nicht zulassen möchten, müssen Sie sich vom Newsletter abmelden. Dazu stellen wir Ihnen in jeder Newsletter-Nachricht einen Link zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich auch direkt auf der Website vom Newsletter abmelden.

Für detaillierte Informationen zu den Funktionen von Sendinblue folgen Sie bitte diesem Link: https://www.sendinblue.com/newsletter-software/.

Rechtliche Grundlage

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt hiervon unberührt.

Aufbewahrungszeitraum

Die zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bzw. dem Newsletter-Dienstleister gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Nach der Austragung aus dem Newsletter-Verteiler wird Ihre E-Mail-Adresse ggf. von uns bzw. dem Newsletter-Dienstleister in einer Blacklist gespeichert, um zukünftige Zusendungen zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur zu diesem Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Newsletterversand (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist unbegrenzt. Sie können der Speicherung widersprechen, wenn Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von Sendinblue unter: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/.

Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages

Wir haben mit Sendinblue einen Vertrag abgeschlossen, in dem wir Newsletters2Go verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und diese Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

7. Plug-Ins und Tools

YouTube mit erweiterter Datenschutzintegration

Unsere Website bettet Videos der Website YouTube ein. Betreiber der Website ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus stellt laut YouTube sicher, dass YouTube keine Informationen über Besucher dieser Website speichert, bevor diese das Video ansehen. Dies bedeutet jedoch nicht zwingend, dass die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner durch den erweiterten Datenschutzmodus ausgeschlossen werden kann. Unabhängig davon, ob Sie sich beispielsweise ein Video ansehen, stellt YouTube immer eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie auf dieser Website ein YouTube-Video abspielen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie während des Besuchs unserer Seiten in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie haben die Möglichkeit dies zu verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Darüber hinaus kann YouTube, nachdem Sie mit der Wiedergabe eines Videos begonnen haben, verschiedene Cookies oder vergleichbare Technologien zur Wiedererkennung (z. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über die Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden unter anderem verwendet, um Videostatistiken zu erstellen mit dem Ziel, die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Nach dem Start der Wiedergabe eines YouTube-Videos können unter Umständen weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt auf Grundlage unseres Interesses an einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Gemäß Art. 6(1)(f) DSGVO ist dies ein berechtigtes Interesse. Sofern eine entsprechende Einwilligung beantragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Vereinbarung kann jederzeit widerrufen werden.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Adobe-Schriften

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung bestimmter Schriftarten sogenannte Adobe Fonts des Anbieters Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA (Adobe).

Beim Aufrufen von Seiten dieser Website lädt Ihr Browser die benötigten Schriftarten automatisch direkt von der Adobe-Seite, um sie Ihrem Endgerät korrekt anzeigen zu können. Dadurch baut Ihr Browser eine Verbindung mit den Servern von Adobe in den USA auf. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Nach Angaben von Adobe werden im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Schriftarten keine Cookies gespeichert.

Die Speicherung und Auswertung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer einheitlichen Darstellung der Schriftart auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligungserklärung vorliegt (z.B. Einwilligung in die Speicherung von Cookies), erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO. Eine solche Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Die Datenübermittlung in die USA basiert auf den Standard Contractual Clauses (SCC) der Europäischen Kommission. Einzelheiten finden Sie hier: https://www.adobe.com/de/privacy/eudatatransfers.html.

Weitere Informationen zu Adobe Fonts finden Sie in den Richtlinien unter: https://www.adobe.com/privacy/policies/adobe-fonts.html.

Die Datenschutzerklärung von Adobe kann eingesehen werden unter: https://www.adobe.com/privacy/policy.html.

Zapier

Wir haben auf dieser Website Zapier integriert. Anbieter ist die Zapier Inc, Market St. #62411, San Francisco, CA 94104-5401, USA (nachfolgend „Zapier“).

Zapier ermöglicht es uns, verschiedene Funktionalitäten, Datenbanken und Tools mit unserer Website zu verknüpfen und zu synchronisieren. Auf diese Weise ist es beispielsweise möglich, Inhalte, die wir auf unserer Website veröffentlichen, automatisch auf unseren Social-Media-Kanälen auszuspielen oder Inhalte aus Marketing- und Analysetools zu exportieren. Je nach Funktionalität kann Zapier dabei auch verschiedene personenbezogene Daten erheben.

Die Nutzung von Zapier basiert auf Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effektiven Einbindung der eingesetzten Tools. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Details finden Sie hier: https://zapier.com/tos.

Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages

Wir haben mit Zapier einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Dies ist ein datenschutzrechtlich vorgeschriebener Vertrag, der sicherstellt, dass Zapier die personenbezogenen Daten unserer Website-Besucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

8. eCommerce und Zahlungsdienstleister

Verarbeitung von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit dies für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich ist (Datenbestand). Diese Maßnahmen erfolgen auf Grundlage von Art. 6(1)(b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) nur, soweit dies erforderlich ist, um den Nutzern die Inanspruchnahme der Dienste zu ermöglichen und diese abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden mit Abschluss der Bestellung oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand

Wir geben personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn dies im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung erforderlich ist; B. bei mit dem Warenversand betrauten Unternehmen oder dem mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Finanzinstitut. Eine darüber hinausgehende Datenweitergabe erfolgt nicht oder nur, wenn Sie der Weitergabe ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, beispielsweise zu Werbezwecken, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. 6(1)(b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datenübermittlung bei Abschluss von Verträgen über Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir geben personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn dies im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung erforderlich ist; B. mit dem mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Finanzinstitut.

Eine darüber hinausgehende Datenweitergabe erfolgt nicht oder nur, wenn Sie der Weitergabe ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, beispielsweise zu Werbezwecken, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. 6(1)(b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.